Venedig - Wasser - Regina Wuschek

 

HERMANN HESSE 1877 - 1962

 

Ankunft in Venedig

 

 

 

 

    Du lautlos dunkler Kanal, 
Verlassene Bucht,
Uralter Häuser graue Flucht,
Gotische Fenster und maurisch verziertes Portal!
Von tiefem Traum besiegt, 
Vom Tode eingewiegt
Schläft hier die Zeit
Und alles Leben scheint so weit, so weit!
Hier will ich ganz allein
Durch alte Gassen gehn, 
Bei Fackelschein
An Gondeltreppen stehn,
In blinde Fenster sehn,
Bang-glücklich wie ein Kind im Dunkeln sein.

Online - Venedig - Ausstellung

Zu meinen Venedig-Aquarellen noch einige Anmerkungen, die beim Betrachten interessant sein könnten:

 

Ich war in den letzten Jahren für viele Wochen zum Malen in Venedig; außerdem noch mit der Famlie und meinem Fotoapparat. Den ersten Besuch in Venedig machte ich mit 17 Jahren. Ich war gleich fasziniert von dieser besonderen Stadt und die Faszination hält bis heute an.

 

Die Aquarelle sind alle vor Ort von mir gemalt worden, also direkt in Venedig plein-air entstanden. Dabei hatte ich die verschiedensten Wetterbedingungen: prallen Sonnenschein, Hitze, plötzliche Gewitter, frischen Wind, kalte und feuchte Luft und auch Nebel. Bei den verschiedenen Bedingungen reagiert die Farbe unterschiedlich, das Trocknungsverhalten auf dem Papier geht von "zu schnell trocken" bis "es trocknet fast überhaupt nicht". Außerdem habe ich über die Jahre verschiedene Papiere ausprobiert. Angefangen habe ich mit Ingres (80-100g), das auf eine Platte aufgezogen werden muss ... bis hin zu schweren Papieren von Fabriano.

Das alles macht es sehr interessant. Hinzu kommen noch die vielen Eindrücke, die man über den Tag sammelt, wenn man sich für Stunden mit einem Motiv an einem Platz beschäftigt. Und wichtig sind natürlich auch die menschlichen Kontakte, die das Malen bereichern. Und wenn ein Malaufenthalt in Venedig zu Ende geht, freue ich mich bereits auf das Wiederkommen.

 

Ich hoffe, dass die besondere Atmosphäre dieser Stadt in meinen Bildern zum Ausdruck kommt und zu spüren ist. Ich wünsche euch viel Spaß beim Betrachten meiner Aquarelle, einer Auswahl aus den letzten Jahren.

 

 

 

Regina Wuschek, Aquarell
Venedig, Canal Grande
Regina Wuschek, Aquarell
Venedig, Ponte Longo, Giudecca

Regina Wuschek, Aquarell
Venedig, Fondamenta Zattere
Regina Wuschek, Aquarell
Venedig, vor der Kirche Angelo San Raffaele

Regina Wuschek, Aquarell
Venedig, Campo dietro il Cimitero
Regina Wuschek, Aquarell
Venedig, Yachthafen

Regina Wuschek, Aquarell
Venedig, Campo Santa Maria Nova
Regina Wuschek, Aquarell
Venedig, Giudecca, Schiffswerft

Refgina Wuschek, Aquarell
Venedig, Campo Bandiera e Moro
Regina Wuschk, Aquarell
Venedig, San Giorgio

Regina Wuschek, Aquarell
Venedig, Ponte Tre Archi
Regina Wuschek, Aquarell
Venedig, Canal Grande

 

Rose Ausländer 1901 - 1988

 

Mein Venedig

 

 

 

 

   

Venedig

meine Stadt

 

Ich fühle sie

von Welle zu Welle

von Brücke zu Brücke

 

Ich wohne

in jedem Palast

am großen Kanal

 

Meine Glocken

läuten Gedichte

 

mein Venedig versinkt nicht




Regina Wuschek (@wuschekregina) instagram.com
Regina Wuschek (@wuschekregina) instagram.com

 

 

 

wuschekregina

Regina Wuschek

D 82418 Seehausen am Staffelsee

mail(at)reginawuschek.de

+49 178 1429092